Vespa PX Membran Adaption für Piaggio Maxi Motor

Scootermotoren werden Werksseitig auf 3-4 kW Leistung ausgelegt. Ganz klar das bei Leistungssteigerungen hier und da unterdimensionierte Bereiche zum Vorschein kommen, die ein gutes Setting gerade zu drosseln. Eine meist nicht beachtete Engstelle stellt die Originale Einlassmembran dar.
Bei Maximotoren wohl eine Stelle, der mehr Beachtung geschenkt werden sollte, jedoch auch für 50-70ccm Motoren eine oft vernachlässigte Potentialmöglichkeit.


Einlassquerschnitt/Vorverdichtung:
Auf dem Scootermarkt gibt es viele Ansaugsysteme die per Plug&Play auf den werksseitigen Einlass aufgeschraubt werden, und somit das fahren von größeren Membranen ermöglichen.

Solche Systeme ändern den Kurbelwellen Volumenraum immens, und somit bringen sie eine erhebliche Vorverdichtungsverkleinerung mit sich.
Jeh nach Motorkonzept kann von Vorteil, aber auch von Nachteil sein.
Im 70ccm Bereich ist ein Vorverdichtungsverlust meist mit schlechteren Maximalleistungen verbunden, aber auch im Maxibereich bringt eine geringere Vorverdichtung nicht immer etwas gutes mit sich. Jeh nach Einsatzbereich des Motors sollte hier entschieden werden.

Membran Applikation:
Durch die Membranbearbeitung am Motorblock Einlass erreicht man einen größt möglichen Gemischdurchsatz bei nur geringem Vorvedichtungsverlust.
pxmem01
Hierzu wird der Block im Einlassbereich aufgefräst um Platz für die neue Membran zu schaffen. Die Membranerweiterung mit werksseitigen Stützpunkten lässt eine maximale Querschnittsvergrößerung vom 1,5 fachem des Originalquerschnittes zu. Größere Querschnitte müssen dann mittels einer Neumodellierung oder Adaptivsystemen erreicht werden.

Beispiel Applikation einer Vespa Membran in einem Piaggio Motor:
pxmem03_1Auf den folgenden beiden Bildern sieht man eine eingebrachte Vespamembran, welche einen 1,5fachen Querschnitt im Vergleich zur Originalen Piaggio Membran aufweist. Bei Piaggiomotoren kommen zusätzlich wie im Bild zu sehen spezielle Winkelausgleichs- Adapter zum Einsatz.

Die Leistungssteigerung dieser Membran lässt sich ganz gut an meinem 70ccm Dragster
pxmem04zeigen. Dieser hatte mit dem reinen umbau der größten Zubehörmembran auf dieses
System einen Leistungszuwachs von 2,1 PS. Jedoch nicht nur die Spitzenleistung erhöhte
sich, das gesamte Leistungsband wurde angehoben.

Schreibe einen Kommentar